Appell Rettungsschirm

Rettet den TEGUT im Burghauner Ortskern


 

Liebe Burghauner Bürgerinnen und Bürger

 

SPANNEN SIE EINEN RETTUNGSSCHIRM !

Nein, diesmal nicht im oft so fernen Europa, sondern direkt vor unserer Haustür. Aufmerksame Zeitungsleser und Beobachter der Lokalpolitik haben sicher schon durch die Presse erfahren, dass unsere tegut-Filiale in der Dorfmitte geschlossen werden soll.


Da dies nun das einzige noch verbliebene Lebensmittelgeschäft im Ortskern ist, möchten wir unseren kleinen Markt gern behalten! Erfreulicherweise haben inzwischen schon Gespräche stattgefunden und auch dank der engagierten Unterstützung der Gemeinde in der Person unseres künftigen Bürgermeisters Herrn Simon Sauerbier scheint sich die Tür doch einen Spalt geöffnet zu haben.

Diese Chance sollten wir nicht verpassen!

Wir Burghauner Bürgerinnen und Bürger müssen dem Wirtschaftsunternehmen tegut aber beweisen,
dass wir den Markt halten wollen,
sonst nützen alle Unterschriften und der gute Wille nichts!

Und wie könnten wir das besser tun, als

  • !!!! DURCH UNSERE KAUFKRAFT !!!!

Deshalb:

Unterstützen Sie unsere Nahversorger im Ortskern und kaufen Sie Ihre Lebensmittel im tegut-Markt am Marktplatz!

 

Auch tegut führt in fast allen Produktbereichen viele günstige Artikel, so dass Ihr Einkauf kaum teurer werden muss als im Discounter außerhalb!

Im tegut-Markt können Sie sich an einer Unterschriftenaktion beteiligen und mehr Infos über die Hintergründe
der Aktion erfahren.

Unsere Gemeinde hat sich ein schönes Motto auf die Fahnen geschrieben, das wir gern umsetzen wollen:

  • HIER LEBE ICH, HIER KAUFE ICH EIN !

Helfen Sie mit, dass es so bleiben kann!

 

Text: Ruth Sternberg, Stadtstraße, Burghaun

  

weiter...