März 2013

  • Samstag, den 2. bis Mittwoch, den 6. März

Endlich hat es mal wieder mit dem Skilanglauf in der Rhön geklappt! - Vor einigen Wochen, als es auch hier im Flachland tüchtig geschneit hatte, konnte ich an fünf Tagen in den Haunewiesen laufen. Ich hatte mir abseits des Spazierweges, auf dem vorzugsweise Hunde ausgeführt werden, eine schöne Spur gezogen, wo ich meinen täglichen Lauf absolviert habe. Leider setzte plötzlich Tauwetter ein, und der Schnee schmolz ratz fatz weg.

Nachdem ich dann ein schlimmes Knie einigermaßen auskuriert hatte, konnte ich mit einer ärztlich verordneten Kniebandage am Samstag zum ersten Mal in dieser Saison den Langlauf in der Rhön wagen. Solange es noch möglich ist fahre ich täglich in den märchenhaft schönen Winterwald - Samstag sowie Montag bis Mittwoch herrlichster Sonnenschein! Der Schnee ist noch prima, die Loipen im Gebiet Rhönwald und Ellenbogen sind gut gespurt, und das Knie hat sich ordentlich benommen! Was will man mehr, insgesamt das reinste Vergnügen, Winter von seiner schönsten Seite!

 

In der Rhönwaldloipe über Hilders

weiter...