Burghaun heute

Im Vordergrund der Ortskern von Burghaun mit den beiden Kirchen, im Hintergrund Hünhan und Hünfeld
Im Vordergrund der Ortskern von Burghaun mit den beiden Kirchen, im Hintergrund Hünhan und Hünfeld

 

Großgemeinde Burghaun

Die Großgemeinde Burghaun umfasst folgende Ortschaften:

Burghaun (Sitz der Verwaltung), Großenmoor, Gruben, Hechelmannskirchen, Hünhan, Klausmarbach, Langenschwarz, Rothenkirchen, Schlotzau und Steinbach.

Einwohnerzahl (insgesamt): 6585

Gemeindeverwaltung: Im Burghauner Schloss

 

Kerngemeinde Burghaun

  • Religiöses Leben:

Katholische Kirchengemeinde mit Pfarramt und Kirche Mariä   Himmelfahrt

Evangelische Kirchengemeinde mit Pfarramt und Christuskirche

Früher: Jüdische Gemeinde mit Synagoge

Katholischer Friedhof

Evangelischer bzw. gemeindlicher Friedhof

Jüdischer Friedhof (keine Bestattungen mehr)

  • Infrastruktur:

Diverse Industrieansiedlungen

Märkte und Geschäfte:

3 Einkaufsmärkte (Rewe, Tegut, Netto), 2 Bäckereien, Fleisch- und Wurstwarenhandlung, Elektronik-Markt, 2 Haushaltswarengeschäfte, Hühnerfarm

Gärtnerei

Poststelle

Apotheke

Ärzte: 3 Arztpraxen für Allgemeinmedizin, 3 Zahnarztpraxen

Praxis für Physiotherapie

2 Kindergärten

Versammlungsstätten:

Haunehalle, Haus der Vereine, Schloss 

Grundschule

Einrichtungen der Atenpflege:

Altenpflegeschule, Alten- und Pflegeheim der AWO, Altenpflege Haus Bethanien / Tagesbetreuung

Öffentlicher Nahverkehr:

Bahn (Kassel-Fulda-Frankfurt)- und Busverbindungen